Der Bund und das Land Sachsen gehen eine Partnerschaft für neues Leben ein.
Freitag 10. Januar 2014

Aufgrund veränderter gesetzlicher Voraussetzungen können ab dem 1. Juli 2013 gesetzlich versicherte Ehepaare mit unerfülltem Kinderwunsch finanzielle Zuschüsse zu ihrer IVF oder ICSI bereits ab dem 1. Behandlungsversuch beantragen. 
Die Fördersummen vom Bund und des Landes Sachsen decken somit einen Großteil des Eigenanteils der Kosten ab, die Sie als Patienten zu tragen haben. Das Kinderwunschzentrum Praxisklinik City Leipzig ist dabei eins der förderfähigen Behandlungszentren in Sachsen.

Über die detaillierten Bedingungen der Förderung informieren Sie sich bitte unter www.bafza.de und www.informationsportal-kinderwunsch.de. Dort können Sie auch die entsprechenden Formulare zur Antragstellung herunterladen.

Bitte sprechen Sie uns bei Fragen gern an und vereinbaren Sie einen Informationstermin in Leipzig oder Chemnitz.